Review: Instax mini 90

December 5, 2016

INSTAX mini 90

 

Die Sofortbildkamera verspricht viele kreative Möglichkeiten, die bei vorigen Modellen noch nicht möglich waren.

Beim Auspacken viel mir die kompakte Größe auf und das Design. Ich persönlich finde sie optisch sehr schön, da sie diesen Retro Look hat. Das Gehäuse ist zwar aus Kunststoff aber sie hinterlässt trotzdem einen guten Eindruck.

 

 

 

 Es gibt diverse Einstellungsmodi.

 Besonders gut gefällt mir, dass man hier auch den Blitz ausschalten kann, dies ging bei früheren Modellen nicht. Sehr Spaß macht mir der "Double Explosure"- Modus. Man schießt 2 Fotos und dann wird es zu einem zusammengefügt. Hier kann man seiner Kreativität wirklich freien Lauf lassen. Auch der "Bulb"- Modus gefiel mir sehr gut, indem zum Beispiel Lichtmalerei möglich ist.

 

 

 

Die Bedienung ist ebenfalls sehr einfach und praktisch gestaltet. Trotzdem hätte ich mir einen Manuellen Modus gewünscht mit noch ein bisschen mehr Freiheit.  

 

 

 

 

 

Beispielbilder:

 

 

 

 

 

 

Meine ersten Versuche! (Lichterkette)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

               Zoey mein Fotomodell!

 

 

 

 

 

 

 

 

Farben:

 

 

 

 

 

Die Kamera gibt es natürlich auch in schwarz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beide Modelle nebeneinander. 

 

 

 

 

 

Fazit: Die Instax mini 90 ist meine erste Sofortbildkamera und ich bin wirklich sehr zufrieden damit .

Jedoch muss man sagen, es ist schon sehr anders mit einer Sofortbildkamera zu fotografieren und an das muss ich mich noch etwas gewöhnen und arbeiten.

 

 

Was ich auch sehr super fand: Man kann den Auslöseknopf als Spiegel benutzen, falls man mal ein Selfie machen will.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

December 5, 2016

Please reload

Schlagwörter
Please reload