| michelangelo pentasuglia |

Michelangelo Pentasuglia und sein Team entwerfen und bauen Wägen für ein traditionelles Fest namens "Festa della Bruna" in Matera. Über Monate hinweg fertigt er große Skulpturen, Figuren und Modelle mit solch einer Leidenschaft, Liebe und Detailtreue an, um schlussendlich mitanzuschauen,  wie sein aufwendiges Kunstwerk innerhalb weniger Minuten zerstört wird. Denn es ist Teil der Tradition, dass der 15 Meter lange Festwagen von den Besuchern des Festes auseinandergerissen wird. Es bringt Glück, ein Stück Papp­ma­ché zu erwischen.